50er Barsch und 4-facher-Rutenbruch

Hier seht Ihr ein Video mit allen Emotionen, die das Angeln zu bieten hat. Die ganze Klaviatur wir gespielt: Freude auf einen gelanten Angeltrip, bei der Bootsfahrt zur ersten Angelstelle brechen vier Ruten ab und dann kommt der 50er Barsch. Angler, die das Geräusch brechender Ruten nicht ertragen können, sollten die Zeit von Minute 2:16 bis 2:28 am besten überspringen. Besser ist das. Der Reihe nach: Geangelt wird im Volkerak, einem der attraktivsten Raubfischgewässer Hollands. Das Volkerak bietet jederzeit die Chancen auf einen Traumfisch, ist jedoch nicht so beliebt wie die im Norden angrenzenden Reviere Hollands Diep und Harlingsvliet. Das liegt vor allem an den wenigen Möglichkeiten sein Boot zu slippen bzw. wollen die wenigsten Angler in die Großschleusen einfahren. Nach dem Rutenbruch ist der erste Tag ziemlich schnell gehalten und Tag zwei muss die Wende bringen. Der erste Fisch, ein 50er Barsch läßt dann alle Mühe vergessen. Immer schön, solche Monsterbarsche zu sehen. Fazit: Zwei Tage, zwei Bisse und ein Barsch. Ein 50er Barsch! Laufzeit: 14:35 Minuten

Ähnliche Videos findest Du unter: Barsch, Holland

Weitere interessante Videos: