Barsch-Wettbewerb Perch Pro 2018 4/6

Welche Teams sichern sich heute die beiden Tagespunkte? Mit der vierten Episode von Perch Pro 2018 geht der zweite Angeltag schon wieder mit einer faustdicken Überraschung zu Ende. So viel will ich an dieser Stelle bereits verraten.

Was bisher geschah: In der ersten Tageshälfte des zweiten Angeltags – siehe Perch Pro 2018 3/6 – haben die vier Teams ihre Strategien für den Tag festgelegt bzw. wegen des Wetters in den Niederlanden auch modifiziert. Während die beiden Teams ILLEX / Gunki und CWC Fishing Team den Punkt für den größten Barsch in Angriff nehmen, konzentrieren sich die beiden in Schweden angelnden Teams Sporting.se und Vision Fly-Dressing auf den Stückzahl-Punkt. In den Niederlanden will nichts klappen. Der Wind macht nicht nur das Angeln auf offenem Wasser unmöglich auch die Barsche sind nicht mehr zu finden. In Schweden läuft es ganz anders – hier scheint die Stückzahlstrategie aufzugehen.

Regeln Perch Pro 2018: Über drei Angeltage angeln vier Teams, bestehend aus zwei Anglern, ausschließlich auf Barsch. Gewertet wird jeder Angeltag (10 Stunden auf dem Wasser) einzeln. Es gibt jeden Tag einen Punkt für die meisten Barsche und für den größten Barsch. Die Barsche gehen erst ab einer Mindestlänge von 30 cm in die Wertung ein. Wer nach drei Tagen die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt den Wettbewerb. Bei gleicher Punktzahl entscheidet der größte Barsch, der über die drei Angeltage gefangen wurde und bringt einen Extrapunkt.

Achtung: Ihr könnt das Video auch mit deutschen Untertiteln sehen. Geht einfach mit der Maus über das Video. Unten der Symbolleiste findet Ihr das Symbol, um die Untertitel einzublenden.

Laufzeit: 48:14 Minuten | Sprache: Englisch

Ähnliche Videos findest Du unter: Barsch, Wettbewerbe

Weitere interessante Videos: