Mit Hering und Makrele auf Hecht

Im Winter, wenn die Hechte im kalten Wasser ihren Kreislauf herunterfahren und Kraft sparen, dann schägt die Stunde der Ansitz- bzw. Köderfischangelei. Um den Hechten nicht nur einen optischen Reiz zu bieten, kommen hier geruchsintensive Meeresfische wie Hering und Makrele zum Einsatz. In dem Video werden vier verschiedene Köderfisch-Montagen vorgestellt. Ihr seht, wie der Hering am besten aufgefädelt wird und welche Vorteile die jeweilige Montage hat.

Weiterhin wird gezeigt, dass auch Raubfische angefüttert werden können. Mit etwas Grundfutter, Mais, Sardinen, Thunfisch und Makrele sollte das Futtermittel sowohl Friedfische als auch Raubfische anlocken. Soweit der Plan, der leider nicht ganz aufgeht. Ist halt so beim Angeln. Trotzdem ein informatives, sympathisches und kurzweiliges Video. Und wenn die Fische nicht beissen, dann bleibt mehr Zeit mit den Angelkameraden zu flachsen.

Laufzeit: 28:11 Minuten | Sprache: Deutsch

Ähnliche Videos findest Du unter: Deutschland, Hecht

Weitere interessante Videos: