Pike Fight 2017 5/6

Der dritte und letzte Angeltag von Pike Fight 2017 beginnt. Wie ging der zweite Angeltag zu Ende? Alle fünf Teams haben im Laufe des Nachmittags die geforderten fünf Hechte gefangen und das Mindestziel erreicht. Mit der Ausnahme von zwei Meterhechten sind in der Summe eher kleinere Hechte zwischen 65 cm und 80 cm gefangen worden. Vor allem die beiden Teams Westin und Svartzonker sind mit einer Durchschnittslänge von 73,8 cm und 78,3 cm hinter den Erwartungen geblieben.

Mit einer Tages-Gesamtlänge von 485 cm (Durchschnittslänge 97 cm) hat sich erneut das Team von Söder Sportfiske den Tagessieg und die fünf Punkte gesichert. Mit zehn Punkten nach zwei Tagen kann am Finaltag eigentlich nur noch das Team von Abu Garcia um den Gesamtsieg mitkämpfen. Oder gelingt einem Team noch der Fang einiger Meterhechte?

Über Pike Fight 2017: Geangelt wird in Schweden, vom Boot und in Zweierteams. Der Angelwettbewerb geht über drei Tage. Jeder Angeltag wird einzeln gewertet (die Längen der fünf größten Hechte eines Teams werden zu einer Gesamtlänge summiert) und geht in die Gesamtwertung ein. Nur Hechte über 60 cm werden gewertet. Neben der Tageswertungen gehen auch noch die fünf größten Hechte der drei Tage in die Wertung „Big Five“ ein. Wer angelt bei Pike Fight? Neben dem Team von Söder Sportfiske sind Teams bekannter Angelfirmen am Start: Abu Garcia, Storm, Svartzonker und Westin.

Laufzeit: 51:21 Minuten | Sprache: Schwedisch mit englischen Untertiteln (optional)

Ähnliche Videos findest Du unter: Hecht, Schweden, Wettbewerbe

Weitere interessante Videos: