Rapfenangeln im Winter

Während die meisten Rapfenangler im Winter ihre Bemühungen einstellen, ihren Stoffwechsel herunterfahren und auf den Frühling warten, seht Ihr hier, dass die Rapfen auch im Winter zu fangen sind. Man muss sie nur finden! Auch in den vorgeschlagenen kleinen Flüssen sind die Rapfen nur schwer zu finden bzw. sind die Beisszeiten sehr kurz. Als Rapfenangler braucht man im Winter noch mehr Geduld als im restlichen Jahr – Schneidertage sind mehr die Regel als die Ausnahme. Dafür ist die Freude über den gefangenen Winterrapfen umso größer.

Rapfenangeln im Winter – welche Köder werden empfohlen? Kleine Gummifische, Spinner und schlanke, strömungsstabile Wobbler bis 9 cm Länge.

Laufzeit: 6:33 Minuten | Sprache: Deutsch

Ähnliche Videos findest Du unter: Rapfen

Weitere interessante Videos: