Bierflaschen-Köder

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es auch in Sachen Kunstköder scheinbar keine Grenzen. Hier hat ein Angler mit einer Schwäche für Bier einen ganz und gar ungewöhnlichen Angelköder entwickelt. Beim Wurf eines eingedellten Bierkronkorkens auf den Tisch blieb dieser neben einem Drilling liegen.

So entstand die Idee, dass man aus einem Kronkorken auch einen Angelköder bauen kann. So viel zur Idee, das Schlimmste daran – es hat funktioniert. Die Kronkorken sind fängig! Daraus wurde schließlich eine Geschäftsidee und der bierliebende Angler hat sich schon eine goldene Nase an dem neuen Angelköder verdient.

In den ganzen USA werden seine Kunstköder verkauft. Wenn Ihnen also einmal die Köder ausgegangen sind, dann schauen Sie mal nach, ob sich noch ein Bier auftreiben läßt. Vielleicht entwickeln Sie ja den nächsten Kunstköder aus einer Bierdose.

Laufzeit: 2:29 Minuten

Ähnliche Videos findest Du unter: Ungewöhnliche Fangmethoden

Weitere interessante Videos: