Barsch-Angel-Wettbewerb Perch Fight 2018/2

Der erste Angeltag von Perch Fight 2018 geht zu Ende. Die vier Teams haben alle die fünf Barsche gefangen und nutzen die letzten Stunden um größere Barsche zu fangen.

Was ist in den der ersten Episode von Perch Fight 2018, also am Vormittag des ersten Angeltags, passiert und welche Teams haben die Nase vorne? Die Teams haben alle relativ schnell das Limit von fünf Barschen erreicht. Der erste Kilobarsch geht auf das Konto von Team Westin, das einen sehr guten Vormittag hatte. Mit fünf Barschen von 1030 G, 900 G, 860 G, 700 G und 620 G in einem Gesamtgewicht von 4110 G liegen die beiden Westin-Angler ziemlich klar in Führung.

Die Verfolger sind Team Söder Sportfiske mit 3540 G, Team Abu Garcia mit 3460 G und Team Rapala mit 2540 G. Alle Teams versuchen jetzt, am Nachmittag des ersten Angeltags, ihr Gesamtgewicht zu erhöhen und gezielt die Großbarsche zu fangen. An dieser Stelle beginnt die zweite Episode von Perch Fight 2018.

Über Perch Fight: Geangelt wird in Schweden, vom Boot und in Zweierteams. Der Angelwettbewerb geht über drei Tage. An jedem Tag wird an einem neuen Gewässer geangelt. Alle Teams beangeln das gleiche Gewässer. Jeder Angeltag wird einzeln gewertet (die Gewichte der fünf schwersten Barsche eines Teams werden zu einem Gesamtgewicht aufsummiert) und geht in Form von Punkten in die Gesamtwertung ein. Nur Barsche über 30 cm werden gewertet. Neben den Tageswertungen gehen auch noch die fünf schwersten Barsche der kompletten drei Tage in die Wertung „Big Five“ ein.

Wer angelt bei Perch Fight? Neben dem Team von Söder Sportfiske sind Teams bekannter Angelfirmen am Start: Abu Garcia, Rapala und Westin. Der Barsch-Angel-Wettbewerb Perch Fight wird in sechs Halbtagsepisoden unterteilt und im wöchentlichen Rhythmus ausgestrahlt.

Laufzeit: 45:19 Minuten | Sprache: Schwedisch mit englischen Untertiteln

Ähnliche Videos findest Du unter: Barsch, Schweden, Wettbewerbe

Weitere interessante Videos: