Vertikal-Jig aus Messern selbst bauen

Über Fänge mit selbstgebauten Ködern freut man sich am meisten. Doch nicht jedem Angler bzw. Bastler ist es gegeben, aus einem Stück Holz einen fängigen Crankbait zu bauen. Hundert verschiedene Arbeitsschritte und viele Stunden in der Werkstatt – man könnte die Zeit ja auch am Wasser verbringen. Dass man auch in kurzer Zeit einen fängigen Köder, in diesem Fall einen Vertikal-Jig, bauen kann, zeigt die sympathische Brook aus Florida. Sie schnappt sich einfach ein paar ausrangierte Messer, bohrt ein Loch hinein, packt einen Sprengring und Haken dran und fertig ist der Vertikal-Jig.

Dass sie nicht nur gerne bastelt, sondern auch fängt, zeigt sie beim anschließenden Jiggen. Sie fängt einen Yellow Snaper und einen African Pompano (Threadfin Trevally). Was in Florida funktioniert, könnte doch auch auf Ostseedorsche oder in Norwegen klappen. Schnell mal im Keller schauen, ob das alte Besteck noch da ist. Könnte auch mit alten Suppenlöffeln klappen.

Laufzeit: 10:26 Minuten | Sprache: Englisch

Ähnliche Videos findest Du unter: Ungewöhnliche Fangmethoden, USA

Weitere interessante Videos:

Mann über Bord 1

Mann über Bord

Wenn sich zwei Youtuber zum Angeln verabreden, kann man sich sicher sein,…

11 Stunden Drill 3

11 Stunden Drill

Nach epischen elf Stunden Drillzeit kommt ein ganz seltener Fisch, ein Sägerochen,…